Modern Linedance für Groß und Klein

Mit Leib und Seele - Tanzen fördert nicht nur unsere körperliche Fitness, sondern steigert auch das Wohlbefinden und trägt zur Stressbewältigung bei...

…“Mensch lerne tanzen, sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen.“

(Augustinus Aurelius: Ich lobe den Tanz)

Musik tut nicht nur unserer Seele gut, sondern zusammen mit der körperlichen Bewegung tun wir außerdem etwas Gutes für unsere Fitness.
Gerade in schwierigen Zeiten, wo Kontakte vermieden werden sollen, ist tanzen mit der ganzen Familie eine angenehme Alternative aus dem tristen Familienalltag zu entkommen und gemeinsam Spaß zu haben. Unser kompetentes Team entfacht bestimmt auch bei Ihnen die Tanzlust und bringt Ihnen den Spaß an der Bewegung näher.

Pop, Rock, Cha Cha Cha, Bachata… alles ist möglich mit Modern Linedance – einer Ausschreibung unseres Freizeitprogramms. Der Gymnastikraum mit Spiegel und Parkett bietet Platz für eine Tanzgruppe mit 8 Personen.

Die Trainingsstunde beginnt mit dem Aufwärmen. Langsam sich steigernde Bewegungen regen die Durchblutung der Muskulatur an und die Teilnehmer*innen stellen sich innerlich auf das Tanzen ein.

Die Vermittlung der Tanzschritte erfolgt zunächst ohne Musik. Einzelne Abschnitte der Choreografie werden geübt und anschließend zusammengefügt. Dabei werden die Schritte benannt oder die Taktschläge mitgezählt.

Ist die Schrittfolge vertraut, wird die Choreografie auf unterschiedliche Musik getanzt und bekommt einen individuellen Ausdruck durch die Bewegung der Arme.

Cool down ist der entspannte Abschluss mit einem einfachen Tanz.

Das Tanzen auf der Linie, ohne Partner, nach einer vorgegebenen Choreografie fördert die körperliche Fitness, Konzentrations- und Koordinationsfähigkeit, steigert das Wohlbefinden und trägt zur Stressbewältigung bei – Tanzen ist Nahrung für Körper, Seele und Geist.

Linedance ist in den letzten Jahrzehnten bekannt geworden. Seit etwa 1980 findet man verschriftliche Choreographien. 2002 wurde Linedance als Freizeitsport anerkannt, Tanzsportabzeichen des Deutschen Tanzsportverbandes (DTSA) können abgelegt werden.

Modern Linedance greift die Tanzstile und die Techniken des Paartanzes auf, die in der Regel in vier Bewegungsstile – Motions – eingeordnet werden.

Lilt: Jive, Polka, East Coast Swing

Smooth: West Coast Swing, Tango

Rise & Fall: Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Slowfox

Cuban: Cha Cha Cha, Rumba, Mambo, Samba, Bachata.

 

Der Tanz “Jerusalema” ist bekannt geworden durch seine Intension, zu Zeiten von Corona an die Lebensfreude zu erinnern.

Hier eine vereinfachte Version der Choreographie.

Viel Spaß beim Nachtanzen wünscht Ihr Team der Klinik Sonnenalm!