Regenbogen-Rap

In der Mutter und und Kind-Kur finden die Kinder in der Kinderbetreuung ja durchaus schnell neue Freunde. Und so entstehen in der Gruppendynamik immer wieder ganz außergewöhnliche Dinge.

Vier Mädels der Regenbogen-Gruppe haben ihre Gefühle und Eindrücke in fast philosophischen Textpassagen in einen Rap gegossen und diesen im Kinderhaus unter großem Applaus vor allen Kids aufgeführt!

Liebe Clara, Emma, Stella und Xenia: Einen tollen, tiefgründigen Rap habt Ihr da komponiert und zum Besten gegeben. Es hat uns sehr gefreut - und denkt an uns zurück, wenn Euer Lebensweg Euch in die musikalische Richtung führen sollte!

Eure Fans aus dem Kinderhaus!

Hier findet Ihr den ganzen Rap zum Nachlesen: Regenbogen-Rap by Clara, Emma, Stella & Xenia.